vollvorn

Fabian und Sebastian (1882)

In Werke on 3. Juli 2011 at 6:32 pm

Der Humor Raabes scheint sich mir erst im vorgerückten Alter  voll zu erschließen. 1986 habe ich dieses Buch schon mal gelesen und es blieb mir in netter Erinnerung, auch wegen seiner Bezüge zu Stuttgart. Doch jetzt 2011, habe ich richtig Spaß mit dem Buch, obwohl die Geschichte ja ganz und gar nicht fröhlich zu nennen ist. Dabei sind die Voraussetzungen bestens. Drei Brüder, eine Schokoladenfabrik, eine hübsche Schäfertochter. Doch dann geht es los, bzw. das Buch setzt ein , als es schon losgegangen ist. Der mittlere Bruder namens Lorenz hat sein Erbe und das Geld seines älteren Bruders Fabian versiebt. Er flieht bis in die Südsee, heiratet und stirbt. Allein auf der Welt kommt seine 15 Jährige Tochter Konstanze zurück in die Obhut Fabians. Der jüngere Bruder hat die Verwaltung der Firma an sich gerissen, die Freundin seines Bruders Lorenz ausgespannt und anschließend mit unehelichem Kind sitzen lassen. Die schöne Schäfertochter bringt ihr Baby um und muss für 20 Jahre ins Zuchthaus.Kurz vor ihrer Entlassung setzt die Geschichte ein. Die Vergangenheit überschattet die Gegenwart. Ein Zitat:….nichts ist trostloser als ein eisernes Herz, welches anfängt sich zu fürchten!

in der Rotebühlstrasse oder Pelzmann und Co

Aufnahme2001

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: